VERSANDKOSTENFREI AB 25€
VERSANDKOSTENFREI AB 25€

Jose L. Montoya

€19,95

inkl. MwSt zzgl. Versand
SKU

Impact Coffee - Jose L. Montoya | ROESTKAFFEE

Dieser neue Kaffee – von uns „Impact Coffee“ genannt – spiegelt den Kerngedanken von ROESTKAFFEE wider. Mit Unterstützung des kolumbianischen Kaffeeverbandes konnten wir diesen Microlot Kaffee direkt von Herrn Montoya in Kolumbien kaufen. Ohne Zwischenhändler, zu 100% transparent und sozial gehandelt und von höchster Qualität.

Jose L. Montoya - Fact Sheet

Herkunft Kolumbien
Zusammensetzung 100% Arabica
Geschmacksprofil Kirsche, Erdbeere, Karamell, vollmundiger Körper mit samtig, fruchtigem Abgang
Röstgrad Mittel
Besonderes Merkmal Sozialer Impact Coffee
empfohlene Brühmethoden  aeropress roestkaffee kaffee     handbrüh kaffee roestkaffee    french press kaffee grob roestkaffee

 

„The perfect coffee, a short story“ – Jose Leobardo Montoya

Jose baut seit über 40 Jahren Kaffee an. Zu Beginn pflanzte er lediglich wenige Kaffeebäume und sammelte Erfahrung, diese zu pflegen. Er entdeckte schnell seine Begeisterung und Leidenschaft für die Botanik, wodurch aus wenigen Bäumchen über die Jahre eine Kaffeefarm erwuchs.

Heute ist Jose 65 Jahre alt und hat 6 Kinder. Die Farm ist seit langem ein Familienbetrieb und wird zum Großteil von Familienmitgliedern und wenigen Gastarbeitern bewirtschaftet.

Die Kaffeefarm von Jose trägt den Namen El Árbol und liegt in der Provinz Antioquia in Kolumbien. Unser Impact Coffee wurde in den Monaten Oktober und November 2019 geerntet, in Kolumbien „2. Semester“ genannt. Die reifen Kaffeekirschen wurden per Hand geerntet, entpulpt und gewaschen aufbereitet.

Joses größter Wunsch: „Ich möchte so lange ich lebe in der Lage sein, diese Farm zu bewirtschaften und meiner Familie ein gutes Leben ermöglichen.“

Der direkte Impact dieses Projektes besteht darin, dass aus den Erlösen dieses limitierten Kaffees direkt die Farm von José unterstützt wird. Er ist Betreiber einer dieser kleinen Farmen, die normalerweise keine Möglichkeit besitzen, selbst zu exportieren.

Im Zuge seines Engagements für die Gemeinde will José Leobardo die Instandsetzung einer Fußgängerbrücke finanzieren, über die die Menschen seines Dorfes täglich gehen müssen. Er hofft durch seine Bemühungen zum einen seiner Gemeinde zu helfen, zu anderen hofft er auf wachsendes Bewusstsein der Kaffeekonsumenten gegenüber dem Ursprung.

ROESTKAFFEE und der kolumbianische Kaffeeverband helfen Jose dabei, seinen Traum zu verwirklichen – bist Du an Bord?